Stimm-Improvisation

Stimm-improvisation

Singe was dich bewegt!

Musiktherapeutische Selbsterfahrung mit der Stimme

In dem freien Ausdruck der Stimme können wir eine unerschöpfliche Vielfalt an Klängen entwickeln und dadurch auch neue Seiten in dir entdecken.

Singe was dich bewegt. Für jede Schattierung unsere Gefühle und Stimmungen hat die Stimme einen Ausdruck. Hier geht es nicht um richtig oder Falsch, sondern darum, dass wir die inneren Impulse wahrnehmen und zum Ausdruck bringen.

Inhalte:

  • Singübungen um verschiedene Energiezentren im Körper besser wahrzunehmen.
  • Mit spielerischen Übungen die Stimme befreien
  • Stimmrepertoire entwickeln
  • Geführte und freie Gruppenimprovisationen
  •  Stimmpotential erkennen, vertiefen und erweitern
  • Mit persönliche Themen arbeiten
  • Focusing und Stimme. Die Wahrnehmung  aus den tieferen Schichten des Körpers mit der Stimme zum Ausdruck geben.

In dieser Arbeit kommen wir in Kontakt mit einer kraftvollen und kreativen Quelle, die in jedem von uns vorhanden ist.

Daten:      23. März, 01 Juni, 28. September, 14. Dezember

Ort:            Hirschengraben 18 (Nähe Kunsthaus) Zürich

Zeit:          14.00- 19.00 (Änderungen vorbehalten)

Kosten:    Fr. 150.- (Ermässigung nach Anfrage)

Die Tagesseminare können einzel besucht werden 

                                                                                                 

Es genügt: “ich komme” Name, Telefonnummer und Adresse.

Musik ist eine Sprache unserer Seele.
Beim Hineinhorchen werden wir den Klang wahrnehmen.
Wenn der Klang zum Ausdruck kommt
bewegt sich etwas in uns und um uns.
Energien werden freigesetzt, Schwingungen breiten sich aus.
Wir kommen in Kontakt mit dem tiefsten Wesen
unseres Selbst und gleichzeitig mit dem vitalen Körper
der sich in der Welt manifestiert.
Randi Coray