Paneurhythmie

In diesem Tanz erleben wir die Schönheit und die Liebe zum Leben.

Regenbogen

Der Tanz bietet eine wunderbare Möglichkeit im Jetzt zu sein. In diesem Zustand der Gegenwart öffnen wir uns für eine tiefere Wahrnehmung unseres Selbst und gleichzeitig die Verbundenheit mit Allem.

Peter Deunov, ein bulgarischer Mystiker und Heiler hat diesen Tanz Anfang des letzten Jahrhunderts entwickelt und die wunderschöne Musik dazu komponiert. Er sagt: „ Im Tanz der Paneurhythmie kommen wir in Kontakt mit den kosmischen Kräften und der tiefen Quelle der Natur. Um das zu erfahren ist es wichtig, dass jede Bewegung bewusst getanzt wird….Wenn wir wach und bewusst sind, erleben wir den Tanz als eine Erneuerung und vitalisierende Kraft welche eine tiefe Wirkung auf unseren Körper, Geist und Seele hat.“

An einem Wochenende werden wir die Schritte des Tanzes lernen und ihre Wirkung erfahren. In den Sommermonaten gibt es die Möglichkeit, die Paneurhythmie an speziellen Orten in der Natur jeweils an einem Samstag oder Sonntagvormittag zu tanzen. Es braucht keine speziellen Vorkenntnisse um daran teilzunehmen.

Den tieferen Sinn der Paneurhythmie können wir auf verschiedenen Ebenen unserer Persönlichkeit erfahren

  • Unser Körper erhält mehr Energie, Geschmeidigkeit, Wachheit und einen Ausdruck von Schönheit
  • Der Tanz wirkt ausgleichend und harmonisierend auf unser Gemüt, und öffnet das Herz.
  • Die tiefe Symbolkraft jedes Tanzschritts hilft uns, eine grössere Dimension in uns wahrzunehmen.
  • Infos: Ich bin gerne bereit, genauere Informationen zu geben. Nehmen sie mit mir Kontakt auf per E-Mail oder per Telefon.

    Vor 8 Jahren begegnete ich Leon Moscona, einem bulgarische Mystiker und Schüler von Peter Deunov. Seitdem reise ich jedes Jahr nach Bulgarien ins Rila Gebirge. Dort tanzen wir in seinen Sommer-Seminaren die Paneurhythmie draussen in der Natur bei den sieben Seen.

    „Wenn wir die lebendigen geometrischen Formen des Tanzes im Körper umsetzen, kreieren wir um uns einen ätherischen Raum. Wir füllen diesen Raum mit der Aura unseres Körpers, und die Alchemie der Transformation bewegt sich durch alle unsere Körperbereiche. In diesem Prozess wird jede Zelle im Körper mit Licht durchdrungen“ nach Leon Moscona.

    Das neue Bewusstsein:

    Peter Deunov (Beinsa Douno) „Das kommende Neue ist das Erwachen des kosmischen Bewusstseins, mit dem sich der Mensch über das persönliche Leben hinaus erheben und in das unbegrenzte Leben des Ganzen eintreten wird.“

    Mikhaël Aïvanhov ein Schüler von Peter Deunov der die Paneurhythmie nach Westeuropa brachte, sagt: „Betrachtet euern physischen Körper als das Instrument, das euch erlaubt, die Schönheit eurer Seele zum Ausdruck zu bringen.“